Kirchenführungen in Weimar

Bei einer ausführlichen Kirchenführung erfahren sie sehr viel wissenswertes über unsere Stadtkirche St. Peter und Paul und gleichzeitig auch über die Weimarer Geschichte. Höhe-punkt der Führung ist eine Besichtigung mit ausführlichen Erläuterungen des Altargemäldes.

Das Gemeinschaftswerk von Lucas Cranach dem Älteren und seinem Sohn, der Jüngere genannt, wurde im Jahre 1555 fertiggestellt. Leider starb der Ältere am 16. 10. 1553. Sein Sohn und die Malerwekstatt vollendeten es. Spannende Ein-blicke sind daher garantiert, wenn wir den Triptychon der Kirche bewundern. Auch über  J.G. Herder und Luther, die ebenfalls beide in Weimar wirkten, gibt es viel zu berichten. Ebenso sind, in Verbindung ein Besuch des Jakobs- und des Historischen Friedhofs möglich. Lassen sie sich einen Rundgang nach Ihren Wünschen von mir zusammenstellen! Die Kirchenführung kann auch in normale Klassik- oder Anekdotenführungen ohne Aufpreis eingebunden werden.

 Also: Lassen Sie sich verführen! 

 

Der Cranach-Altar in der Herderkirche